Transparenz der Selbsthilfegruppe Adipositas:

Als Selbsthilfegruppe sind wir verpflichtet die erhaltenen Fördermittel zu veröffentlichen und haben daher wie folgt eine genaue Auflistung, welche Beträge wir durch die Krankenkassen erhalten haben:

 

 

Jahrgang 2020

 

Wer: Regionale Fördergemeinschaft Heilbronn-Franken der GKV-Gemeinschaftsförderung Baden-Württemberg
Wieviel: folgt

 

Wer: Kassenindividuelle Förderung AOK Heilbronn-Franken (Projektförderung)

Wieviel: 662,20 Euro 

 

 

Jahrgang 2019

 

Wer: Regionale Fördergemeinschaft Heilbronn-Franken der GKV-Gemeinschaftsförderung Baden-Württemberg

Wieviel: 623,00 Euro 

 

 

Jahrgang 2018

 

Wer: Regionale Fördergemeinschaft Heilbronn-Franken der GKV-Gemeinschaftsförderung Baden-Württemberg

Wieviel: 662,00 Euro 

 

Wer: Kassenindividuelle Förderung AOK Heilbronn-Franken (Projektförderung)

Wieviel: 205,00 Euro 

 

 

Jahrgang 2017

 

Wer: Regionale Fördergemeinschaft Heilbronn-Franken der GKV-Gemeinschaftsförderung Baden-Württembergg

Wieviel: 495,51 Euro 


 

 

 

 

Sponsoren & Unterstützer unserer Arbeit: 

 

  • wir danken unseren Familien & Freunden,
  • den Adipositas-Verbänden Deutschland, welche uns immer wieder fördern und auch fordern, 
  • der AOK Heilbronn für Projektförderungen,
  • der Regionalen Fördergemeinschaft Heilbronn-Franken der GKV-Gemeinschaftsförderung Baden-Württemberg für die Kassenartenübergreifende Pauschalförderung, 
  • unseren (operierten und nicht operierten) TeilnehmerInnen, die uns treu besuchen und unsere Arbeit so wichtig & erstrebenswert machen,
  • den Ärzten vom Krankenhaus Öhringen & dem Adipositaszentrum Schwäbisch Hall, die wir immer wieder zurate ziehen dürfen,
  • den ErnährungsberaterInnen, die wir manchmal sehr fordern, die uns begreiflich machen mussten, dass Süßes auch bei einer gesunden Ernährungshaltung sein kann/muss, 
  • der Süddeutschen Gemeinschaft, welche uns unseren Raum zur Verfügung stellt.
  • DANKE, dass wir dieses wichtige, persönliche Ehrenamt für uns entdecken durften und aus unserem Schicksal – dem Thema Adipositas nicht allein stehengelassen werden. 

 

 

    Eine Millionen Drückerle an jeden Einzelnen von Euch! 

 

 

Wenn Sie das Thema Adipositas und deren Verbände unterstützen möchten, dann schauen Sie bitte bei den jeweiligen deutschen Verbänden und deren Internetadressen nach den Kontoverbindungen oder werden Sie ganz einfach Mitglied.

 

Hilfe kann so einfach sein! Hilfe ist hier notwendig! Hilfe muss auch verstanden werden. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anja Stöckler